Header der Ergotherapiepraxis Beuck

Heilmittelkatalog 18

Heilmittelkatalog - 18

Ergotherapeutische Behandlungen dürfen nur ausgeführt werden, wenn sie von einem
Arzt (z. B. Allgemeinmediziner, Neurologe, Orthopäde) verordnet sind und den jeweils geltenden
Heilmittelverordnungen entsprechen

IS1 Diagnosegruppe für die Verordnung von Ergotherapie
SB1 Wirbelsäulenerkrankungen
SB2 Becken- und Extremitätenverletzungen/ -operationen
Störungen nach traumatischer Schädigung; Operationen; Verbrennungen;
Verätzungen
vorwiegend im Bereich Schulter, Arm, Hand
SB3 Becken- und Extremitätenverletzungen/ -operationen
Amputationen nach Abschluss der Wundheilung; angeborene Fehlbildungen
vorwiegend Arm/ Hand-Region
SB4 Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen
Gelenkerkrankungen, vorwiegend Schulter/ Ellbogen/ Hand mit prognostisch
kurzzeitigem Behandlungsbedarf
SB5 Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen
Gelenkerkrankungen/ Störung der Gelenkfunktionen mit prognostisch länger
dauerndem Behandlungsbedarf
SB6 Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen
SB7 Gefäß-, Muskel- und Bindegewebserkrankungen
Erkrankungen mit Gefäß-, Muskel- und Bindegewebsbeteiligung
EN1 ZNS2-Schädigungen
ZNS-Erkrankungen und/ oder Entwicklungsstörungen längstens bis zur
Vollendung des 18. Lebensjahres
EN2 ZNS-Schädigungen
ZNS-Erkrankungen nach Vollendung des 18. Lebensjahres
EN3 Rückenmarkserkrankungen
EN4 Erkrankungen peripherer Nerven
Periphere Nervenläsionen
PS1 Geistige und psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter
Entwicklungsstörungen
Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in Kindheit und Jugend
PS2 Neurotische, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Neurotische-, und Belastungsstörungen
Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen oder Faktoren
Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
PS3 Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen, affektive Störungen
PS4 Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
PS5 Organische, einschließlich symptomatische psychische Störungen,
Dementielle Syndrome3

1 Indikationsschlüssel
2 Zentralnervensystem
3 Vgl.: dazu DVE: Heilmittelrichtlinien, 2004


zurück zum Seitenanfang

© Christin Beuck, Dipl.Ergotherapeutin (FH)